Tennis

IMG_0359 A

hinter dem Netz von links: Josef Körbe, Helmut Stüwe, Christoph Timmer, Josef Albers, Alfons Behlmann, Maria Grote, Hubert Tholen, Monika Albers, Bernhard Gerling, Johannes Eixler,

vor dem Netz von links: Edeltraud Körbe, Bärbel Stüwe, Marianne Hüer, Margret Behlmann

 

Vorsitzender Johannes Eixler: Tel. 05963/1845 o. 0172/8990372; Mail: J.H.Eixler@t-online.de

 

Neben dem Fußball, ist Tennis die zweitgrößte Abteilung des BV-Clusorth-Bramhar e.V. Ende der 80er und Anfang der 90er Jahre boomte der Tennissport in Deutschland. Es ist bestimmt auf die großen Erfolge von Steffi Graf und Boris Becker zurückzuführen. Hier in Clusorth-Bramhar war auch der Wunsch groß Tennis spielen zu können. So gründetet sich am historischen Datum, 17.Oktober 1991, auf den Tag genau 25 Jahre nach Gründung des Ball Verein Clusorth-Bramhar, eine Tennisabteilung. Nach kurzer Zeit waren ca. 100 Personen der Abteilung beigetreten. Frei nach dem Motto“ Man muss nur wollen und fest daran glauben, dann wird es schon gelingen“, machte sich der damalige Vorstand der Tennisabteilung an die Arbeit.

Die beiden Zentralen Aufgaben lauteten, ein geeignetes Grundstück zu finden und Finanzierung zu sichern. Das Grundstück wurde 1993 seitens der Stadt Lingen zur Verfügung gestellt. Doch die Finanzierung drohte zu scheitern, da die öffentlichen Kassen leer waren und der Landkreis Emsland, den für uns schon sichergeglaubten Zuschuss von 30.000,00 DM absagen musste. Außerdem konnte der Kreissportbund den Zuschuss von 12.000,00 DM nicht fest zusagen sondern nur unter Vorbehalt  in Aussicht stellen, sofern sich deren finanzielle Situation bessern würde. Aus der Not entwickelte sich eine Tugend, besser gesagt ein bis dahin einmaliges Finanzierungsmodell über Mitgliedereinlagen.

1994 waren die Tennisplätze fertiggestellt. Im Jahr 2003/2004 wurde ein eigenes Clubhaus, welches ausschließlich durch Eigenleistung und komplett ohne Zuschüsse aus öffentlichen Kassen, gebaut. Tennis hat sich im BV Clusorth-Bramhar als wahren Breitensport entwickelt, in der jederzeit auch neue Mitglieder herzlich willkommen sind, wo neben dem Sport auch Gemeinschaft und Geselligkeit groß geschrieben wird. Derzeit besteht die Tennisabteilung aus ca. 65 Mitgliedern.

 

INFO: Johannes Eixler   Tel. 05963-1845