3. Titel in Folge für den SV Voran Brögbern beim Heinz-Niemann-Turnier (HNT)

Erneut konnte der SV Voran Brögbern zum Abschluss der Sportwoche des BV Clusorth-Bramhar das Heinz-Niemann-Turnier (HNT) gewinnen, und sich somit zum dritten Mal in Folge in die Siegerliste eintragen.  Im Finale bezwangen sie den SV Bawinkel jedoch erst nach Elfmeterschießen.

 

Zuvor gelangen die SVer mit einem 2:0 gegen den heimischen BV und einem 7:0 gegen die A-Jugend der JSG Clusorth-Bramhar/Bawinkel ins Finale. Die JSG ist für Victoria Gersten eingesprungen, die am zweiten Spieltag verhindert waren.  Zuvor gab es zwischen Gersten und Clusorth ein 2:2 Unentschieden, wodurch der BV durch das bessere Torverhältnis sich das Spiel um Platz 3 holte. In der Gruppe B setzte sich der SV Bawinkel standesgemäß mit ein 3:0 gegen den SV Holthausen-Biene II und einem 4:1 gegen den VfB Lingen durch. Zweiter der Gruppe, und somit das Spiel um Platz 3 erreichte Holthausen-Biene. Sie gewannen im Duell gegen den VfB mit 8:0.

Im kleinen Finale trat der SV Holthausen-Biene mit einer gemischten Truppe aus zweiter und dritter Mannschaft an. Und diese Mannschaft erkämpfte sich einen verdienten 2:0-Sieg gegen die Schwarz-Gelben aus Clusorth, und sicherten sich schließlich den dritten Platz. Im Finale konnte man dann auf einen spannenden Wettkampf zwischen dem SV Voran Brögbern und dem SV Bawinkel gespannt sein.  Da es jedoch in den gespielten 90 Minuten jeweils gute Abwehrleistungen gab, es dadurch bedingt allerdings kaum zu Tormöglichkeiten kam, endete die Party 0:0 nach regulärer Spielzeit. Somit musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen, welches die Brögberner mit 6:5 für sich entschieden.  Pünktlich zur Siegerehrung gab es dann einen Wolkenbruch, die Ehrungen durch Agnes Niemann mussten bei strömenden Regen stattfinden, das tat der guten Stimmung jedoch keinen Abbruch.

Als weiteres Highlight des Finaltags stand zwischen den beiden Finalspielen ein Gastspiel der Lucky Löwen, wo auch zwei Spieler aus Clusorth mitspielen, gegen eine gemischte D-/E-Jugend des BV Clusorth-Bramhar an. Die BVer gewannen knapp mit 3:2 gegen die tapferen „Löwen“, das Ergebnis war jedoch zweitrangig, und die Spieler und Spielerinnen hatten sehr viel Freude daran. Im Verlauf der Sportwoche gab es vor den jeweiligen Seniorenspielen ein Blitzturnier der E-Jugend, F-Jugend und Minis.

Traditionell nutz der BV Clusorth-Bramhar zum Abschluss der Sportwoche am Finalsonntag die Möglichkeit sich bei einigen Mitgliedern, Trainern, Betreuern zu bedanken, sowie die Spieler des Jahres im Jugendbereich zu ehren. Geehrt als Spieler des Jahres wurden Chris Gelze in der F-Jugend, Johann Thyen in der E-Jugend, Hannes Pollmann in der D-Jugend und Paul Tholen in der C-Jugend. Des Weiteren gab es einen großen Dank an Ines Hüer, Carla Hoyer und an Anke Wübbels, die als Betreuer der „Kindergartenflitzer“ aufhören. Ebenfalls ging ein Dank an Henning Matthuis (Damentrainer), Kati Wittmoser, Kati Hüer und an Tanja Krüssel (alle Betreuerinnen Damenmannschaft), Michelle Droste, Anne Behlmann und Lisa Schröder (alle Spielerinnen Damenmannschaft), Ludger Pollmann (Trainer C-Jugend), Luca Schmitz und Leo Tholen (beide Trainer  F-Jugend), sowie an Thomas Körbe und Daniel Tyding (beide Spieler 2. Senioren), die alle ihr jeweiliges Engagement beendeten.

 

Montag                24.07.2017    

18:00Uhr              BV Clusorth-Bramhar – Viktoria Gersten                            2:2

19:45Uhr              Holthausen Biene II – SV Bawinkel                                    0:3

Mittwoch            26.07.2017    

18:00Uhr              Viktoria Gersten – SV Voran Brögbern                               0:7

(Gersten wird vertreten durch A-Jgd. BV Cl.-/Bawinkel)

19:45Uhr              VFB Lingen – Holthausen Biene II                                      0:8

Freitag                  28.07.2017    

18:00Uhr              SV Bawinkel- VFB Lingen                                                  4:1

19:45Uhr              BV Clusorth-Bramhar- SV Voran Brögbern                           0:2

Sonntag               30.07.2017    

13:30Uhr              Platz 3:  BV Clusorth-Bramhar – Holthausen Biene II            0:2

15:30Uhr              Spiel der Lucky Löwen – Jugend BV Cl.-Bramhar                 2:3

16:00Uhr              Finale:  SV Voran Brögbern – SV Bawinkel                          6:5 n.E.

 

Und hier noch ein paar Eindrücke vom Finaltag: