Großer Dank an alle Sponsoren und Helfer für neue Zuschauer-Überdachung

Auf dem Sportgelände des BV Clusorth-Bramhar wurde jüngst eine neue Überdachung an dem bestehenden Umkleidegebäude errichtet, welche die Zuschauer zukünftig vor Wind und Regen schützen soll. Den sinnvollen Zweck konnten alle geladenen Gäste bei der Feierlichkeit zur Inbetriebnahme der Überdachung gleich sehen, denn es vielen prompt einige wenige Regentropfen vom Himmel.

Vorstandssprecher Dieter Vehring bedankte sich im Namen des BV Clusorth-Bramhar bei allen geladenen Gästen und Helfern, ohne die so eine Baumaßnahme nicht durchführbar wäre. Ein besonderer Dank für die fachmännische Durchführung ging an Stefan Tholen von Fenster Bojer aus Lingen, sowie an Ansgar Kalmer von SH Holz & Modulbau Höötmann aus Holthausen-Biene. Natürlich geht es bekanntlich auch nicht ohne die finanzielle Unterstützung einiger Verbände, Institutionen etc.. So ging ein weiterer besonderer Dank für Ihre geleistete finanzielle Unterstützung an Hermann Wilkens (in Doppelfunktion als KSB Vizepräsident Sportentwicklung + NFV Landesehrenamtsbeauftragter), stellvertretener Landrat Klaus Prekel, Stadtbaurat der Stadt Lingen Lothar Schreinemacher, Geschäftsführer Wasserverband Lingener Land Reinhold Gels, Stefanie Thyen und Wolfgang Bruns vom Ortsrat Clusorth-Bramhar, sowie von der Volksbank Lingen/Bawinkel Christina Peters, Christina Märsmann, Marlen Deeters und Hubert Tholen.